Welcher Krankenversicherungsplan ist der Beste für mich?



Die Krankenversicherung hat sich in bestimmten Fällen als große Hilfe und finanzielle Unterstützung erwiesen, wenn Ereignisse unerwartet eintreten. In Zeiten, in denen Sie krank sind und Ihre Gesundheit stark gefährdet ist und die finanziellen Mittel für Ihre Pflege nicht mehr ausreichen, hilft Ihnen die Krankenversicherung. Eine gute Krankenversicherung wird es definitiv besser machen.

Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Krankenversicherungen. Ihre erste Option sind die Entschädigungspläne, die die Gebühren für Dienstleistungen beinhalten, und die zweite sind die Managed-Care-Pläne. Die Unterschiede zwischen diesen beiden liegen in der Auswahl der Anbieter, der Höhe der vom Versicherungsnehmer zu zahlenden Rechnungen und den von der Police abgedeckten Leistungen. Wie Sie immer hören können, gibt es keinen ultimativen oder besten Plan für irgendjemanden.

Wie Sie sehen können, gibt es einige Pläne, die viel besser sein können als die anderen. Einige können gut für die Gesundheit und die medizinische Versorgung von Ihnen und Ihrer Familie sein. Inmitten der vorgestellten günstigen Krankenversicherungsbedingungen gibt es jedoch immer bestimmte Nachteile, die Sie möglicherweise in Betracht ziehen. Der Schlüssel ist, dass Sie die Vorteile mit Bedacht abwägen müssen. Vor allem, dass keiner dieser Pläne für alle finanziellen Schäden im Zusammenhang mit Ihrer Pflege aufkommt.

Im Folgenden finden Sie eine kurze Beschreibung der Krankenversicherungspläne, die für Sie und den Fall Ihrer Familie geeignet sein könnten.

Entschädigungspläne

Flexible Ausgabenpläne – Dies sind die Arten von Krankenversicherungsplänen, die gesponsert werden, wenn Sie für ein Unternehmen oder einen Arbeitgeber arbeiten. Dies sind die Pflegepläne, die in Ihrem Leistungspaket für Arbeitnehmer enthalten sind. Einige der spezifischen Arten von Leistungen, die in diesem Plan enthalten sind, sind der Vorsteuer-Umwandlungsplan mit mehreren Optionen, medizinische Pläne plus flexible Ausgabenkonten, Steuerumwandlungsplan und Arbeitgeberkredit-Cafeteria-Pläne. Sie können Ihren Arbeitgeber jederzeit nach den Leistungen fragen, die in Ihren Krankenversicherungs-/Versicherungsplänen enthalten sind.

Indemnity Health Plans – Diese Art von Krankenversicherungsplan ermöglicht es Ihnen, Ihre eigenen Gesundheitsdienstleister auszuwählen. Sie haben die Freiheit, gegen eine festgelegte monatliche Prämie zu jedem Arzt, jeder medizinischen Einrichtung oder anderen Gesundheitsdienstleistern zu gehen. Die Versicherung erstattet Ihnen und Ihrem Gesundheitsdienstleister die erbrachten Leistungen. Je nach Krankenversicherungsvertrag gibt es solche, die eine Begrenzung der einzelnen Ausgaben anbieten, und wenn diese Ausgaben erreicht sind, übernimmt die Krankenkasse die verbleibenden Ausgaben vollständig. Manchmal erlegen Krankenversicherungspläne Einschränkungen für die abgedeckten Leistungen auf und erfordern möglicherweise eine vorherige Genehmigung für Krankenhausbehandlungen und andere teure Leistungen.

Basic und Essential Health Plans – Es bietet eine begrenzte Krankenversicherungsleistung zu einem beträchtlich niedrigen Versicherungspreis. Wenn Sie sich für diese Art von Krankenversicherung entscheiden, ist es notwendig, dass Sie die Policenbeschreibung lesen, die sich besonders auf die abgedeckten Leistungen konzentriert. Es gibt Pläne, die einige grundlegende Behandlungen, bestimmte medizinische Leistungen wie Chemotherapie, Mutterschaftsversorgung oder bestimmte Rezepte möglicherweise nicht abdecken. Außerdem variieren die Tarife erheblich, da die Prämien im Gegensatz zu anderen Plänen Alter, Geschlecht, Gesundheitszustand, Beruf, geografischen Standort und bewertete Gemeinschaft berücksichtigen.

Gesundheitssparkonten – Sie besitzen und kontrollieren das Geld in Ihrem HSA. Dies ist die neue Alternative zu den altmodischen Krankenversicherungen. Dies sind Sparprodukte, die den Versicherungsnehmern verschiedene Möglichkeiten bieten sollen, ihre Gesundheitsversorgung zu bezahlen. Diese Art von Versicherungsplan ermöglicht es dem Einzelnen, die laufenden Gesundheitskosten zu bezahlen und auch für ungünstige zukünftige qualifizierte medizinische Kosten und Gesundheitskosten für Rentner auf steuerfreier Basis zu sparen. Mit diesem Gesundheitsplan entscheiden Sie, wie Ihr Geld ausgegeben wird. Sie treffen alle Entscheidungen, ohne sich auf Dritte oder eine Krankenkasse zu verlassen. Sie entscheiden, welche Anlage Ihr Geld wachsen lässt. Wenn Sie sich jedoch für eine HSA anmelden, sind Krankenversicherungspläne mit hohem Selbstbehalt zusätzlich zu dieser Art von Versicherungsplan erforderlich.

Krankenversicherungspläne mit hohem Selbstbehalt – Auch Katastrophenkrankenversicherungsschutz genannt. Es handelt sich um einen kostengünstigen Krankenversicherungsplan, der nur aktiviert wird, wenn ein hoher Selbstbehalt von mindestens 1.000 USD für individuelle Ausgaben und 2.000 USD für familienbezogene medizinische Kosten erfüllt wird.

Managed-Care-Optionen

Preferred Provider Organizations – Dies wird auf Servicebasis berechnet. Die beteiligten Gesundheitsdienstleister werden vom Versicherer nach ausgehandeltem Honorar und Zeitplan bezahlt. Die Kosten für Dienstleistungen sind wahrscheinlich niedriger, wenn der Versicherungsnehmer einen netzunabhängigen Anbieter wählt, der im Allgemeinen verpflichtet ist, die Differenz zwischen den Gebühren des Anbieters und den Kosten der Krankenversicherung zu zahlen.

Point of Service – POS-Krankenversicherungspläne sind eine der Entschädigungsoptionen, bei denen die primären Gesundheitsdienstleister normalerweise Verweise auf andere Anbieter innerhalb des Plans vornehmen. Für den Fall, dass die Ärzte Überweisungen vornehmen, die außerhalb des Plans liegen, zahlt dieser Plan die gesamte oder den größten Teil der Rechnung. Wenn Sie sich jedoch an einen externen Anbieter wenden, wird die serv

Leave a Reply

Your email address will not be published.